Essen

"Man lernt nie aus" - unter diesem Motto versucht auch die Stadt Essen seinen Bürgern und Bürgerinnen eine optimale Bildung zu leisten. Denn in unserer heutigen Gesellschaft hat die Bildung einen sehr hohen Stellenmarkt. Im Berufsleben achten Unternehmen und Firmen sehr auf die Bildung und Zeugnisse der Bewerber. Dementsprechend möchte die Stadt Essen, jedem Schüler und jeder Schülerin die Chance vermitteln, eine gute Bildung zu genießen.

Aber in welchen Maßnahmen offeriert die Stadt Essen seinen Bürgern und Bürgerinnen Förderungen in Bildungswesen? Welche Institutionen sind in Essen lokalisiert? Welche Hochschule bietet ihren Studenten eine hervorragende Bildung?

In erster Linie versucht die Stadt seinen Kinder eine optimale Förderung zu reichen. Essen legt höchsten Wert auf Früherziehung in den Kindergärten. Dementsprechend sollen die Kinder schon im jungen Alter mit Bildung und Wissenschaft in Verbindung treten. Aber auch die Schulen in Essen bieten ihre Schüler und Schülerinnen eine optimale Förderung. Mit zahlreichen Computern und naturwissenschaftlichen Sammlungen ausgestattet, bieten die Schulen als Lernstätten eine gutes Lernklima und ausgezeichnete Lehrkräfte. Schüler mit Migrationshintergründen haben die Chance, die Sprachförderung in Anspruch zu nehmen. Hierbei wird die deutsche Sprache auf spielerische Art und Weise ermittelt. Die Schüler und Schülerinnen werden ihrem Lerntempo entsprechend gefördert und entwickeln einen guten Umgang mit ihren Mitmenschen.

Des Weiteren bietet auch die Stadt Essen für hochbegabte Schüler ein Schnellläuferabitur in 11 Jahren und besonderen Begabtenunterricht. Im Gegenzug bietet die Stadt seinen älteren Lernwilligen gute Hochschulen. Neben der Fachhochschule für Ökonomie und Management, bietet auch die Folkwang Hochschule in Essen eine optimale Weiterbildung. Diese Hochschule bietet zahlreiche berufsfördernde Ausbildungen, wie der "Instrumentalausbildung - Bachelor of Music". Den Studierenden sind viele Fächerkombinationen geboten, zahlreiche Instrumente stehen zur Verfügung.

Diese Ausbildung wird auch international anerkannt und öffnet den Studierenden somit die Tür ins Ausland. So ermöglicht die Stadt Essen jedem Bürgern und jeder Bürgerin Chancen für eine gute Bildung und die Möglichkeit, sich im Berufsleben kreativ auszuleben.